Was das Herunterladen aller Play-Songs auf einmal auf mein Handy betrifft, finde ich es viel einfacher, einfach zu gehen und auf ”Auf dem Gerät bleiben” für die automatisch erstellte ”Last Added”-Playlist zu klicken, die Google Play Ihnen bietet. Es hat alle Ihre Songs bereits drauf und wird automatisch alle neuen herunterladen, die Sie später in Ihre Sammlung einzahlen. Mit einem kostenpflichtigen Abonnement für Google Play Music[10] erhalten Nutzer Zugriff auf On-Demand-Streaming von 40 Millionen Songs[11] und Offline-Musikwiedergabe auf den mobilen Apps, ohne Werbung während des Hörens und ohne Begrenzung der Anzahl der Track-Skips. [3] Für neue Nutzer wird eine einmalige 30-tägige kostenlose Testversion für ein Abonnement von Google Play Music angeboten. [12] Kostenpflichtige Abonnenten erhalten auch Zugang zu YouTube Premium (einschließlich YouTube Music) in den förderungsberechtigten Ländern. [13] Ich kaufte mein erstes Handy, Samsung Galaxy s5 letztes Jahr. Ich liebte die Tatsache, dass ihr Musik-Symbol mir sofortigen Zugriff auf meine persönliche Musik-Ordner auf meinem Desktop ermöglicht. Jetzt, mit dem Upgrade, das sie gerade auf mein Handy an diesem Wochenende gesetzt haben, haben sie das weggenommen, was mich dazu verpflichtet, die Software auf meinen Computer herunterzuladen. Ich tue es nicht. Mir wurde gesagt, dass Google Play Music funktionieren würde, aber es erlaubt mir nicht, auf meinen Musikordner zuzugreifen. Wie bekomme ich meine Songs von meinem PC auf mein Handy streamen? Es gibt eine einfachere Möglichkeit, alle Ihre Songs herunterzuladen. Gehen Sie einfach zu Playlists und laden Sie die ”Last Added” Playlist herunter.

Die Letzte hinzugefügte Playlist wird automatisch durch Das Abspielen von Musik generiert und ist immer auf dem neuesten Stand mit all Ihren Songs. Sie können die Musik jedoch herunterladen, um sie offline zu hören. Auf diese Weise können Sie weiterhin zuhören, wenn Sie ein Datensignal verlieren. Ich weiß, dass dies ein etwas alter Artikel ist, aber nur, obwohl ich dies für jeden anderen sage, der auf diese Theres stolpert, eine etwas einfachere Möglichkeit, alle Songs für Offlime-Spiel herunterzuladen, ohne auf einen Computer zu gehen. Auf dem Gerät, das Sie verwenden, gehen Sie einfach zu meiner Bibliothek -> Songs Dann drücken Sie die Wiedergabe auf dem ersten Song, wechseln Sie zur Listenansicht und klicken Sie auf Warteschlange speichern, machen Sie eine neue Playlist und laden Sie sie herunter Hinweis: Das Ausmelden Ihres Kontos wird heruntergeladene Musik von Ihrem Gerät entfernen. Offensichtlich ist die Methode, die wir gerade erklärt haben, nicht geeignet. Es würde eine unermessliche Zeit dauern, um jedes Album und jede Playlist einzeln herunterzuladen, und das ist, bevor Sie sich Sorgen über versehentliches Übersehen einiger der Dateien machen. Es sei denn, Sie gehen zur Playlist, finden Sie das Album darin und spielen von dort aus. Offensichtlich ist dies ziemlich mühsam. Vor allem, wenn Ihre Playlists nicht gut sortiert sind oder wenn ein Album wegen dieser dummen 1000-Grenze 2 Listen umfasst. Playlists sollten alle Alben (auch wenn es einen Song hat) zur Bibliothek hinzufügen, aber Google hält dies nicht für eine gute Idee (sie haben mir gesagt, dass… aus Gründen).

Sie können Musik, die Sie gekauft oder Google Play hinzugefügt haben, auf Ihr mobilgerättes Gerät oder Ihren Computer herunterladen, damit Sie zuhören können, wenn Sie keine Internetverbindung haben. Wenn Sie Google Play Music abonnieren, können Sie auch Abonnementtitel auf Ihr mobilgeräte herunterladen. Am 12. November 2014 kündigte die Google-Tochter YouTube ”Music Key” an, einen neuen Premium-Dienst, der die Nachfolge von All Access andiebte und den Streaming-Dienst Google Play Music sowie den werbefreien Zugang zum Streaming von Musikvideos auf YouTube umfasste. Darüber hinaus wurden Aspekte der beiden Plattformen integriert; Google Play Music-Empfehlungen und YouTube-Musikvideos sind für beide Dienste verfügbar. [42] [43] Der Dienst wurde am 28. Oktober 2015 in überarbeiteter Form als YouTube Red (jetzt YouTube Premium) neu gestartet und erweiterte seinen Anwendungsbereich, um werbefreien Zugriff auf alle YouTube-Videos zu bieten, im Gegensatz zu nur Musikvideos, sowie Premium-Inhalte, die in Zusammenarbeit mit namhaften YouTube-Produzenten und -Persönlichkeiten produziert wurden. [44] Benutzer mit Standardkonten können bis zu 50.000 Songs aus ihren persönlichen Bibliotheken kostenlos hochladen und anhören.